Logo henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin GmbH

 

theaterautoren


William Shakespeare

  • Antonius und Cleopatra
    Titel bestellen:

    Textbuch

    (The Tragedy of Antonius and Cleopatra)
    Übersetzung: Maik Hamburger
    Aus dem Englischen von Maik Hamburger
    4 D, 28 H, Statisten

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 27.03.1988, Deutsches Nationaltheater Weimar , Regie: Fritz Bennewitz

    siehe auch Buhss: Antonius und Cleopatra

  • Antonius und Cleopatra
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Tragedy of Antony and Cleopatra)
    Übersetzung: Werner Buhss
    Aus dem Englischen von Werner Buhss
    4 D, 28 H, kleine Rollen

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: frei

    siehe auch Hamburger: Antonius und Cleopatra

  • Ein Sommernachtstraum
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (A Midsummer-Night's Dream)
    Übersetzung: Maik Hamburger
    Aus dem Englischen von Maik Hamburger
    7 D, 15 H, variabel

    redigierte Fassung 2014

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 08.05.1971, Landestheater Halle, (unter dem Titel EIN MITTSOMMERNACHTSTRAUM), Regie: Christoph Schroth
    Österreichische Erstauff: 09.01.1977, Landestheater Salzburg, Regie: Lutz Hochstraate

    siehe auch Franz Fühmann: Ein Sommernachtstraum
    siehe auch Werner Buhss: Ein Sommernachtstraum

  • Ein Sommernachtstraum
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (A Midsummer-Night's Dream)
    Übersetzung: Werner Buhss
    Aus dem Englischen von Werner Buhss
    4 D, 13 H, kleine Rollen

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 11.11.2008, Studiobühne München

    siehe auch Maik Hamburger: Ein Sommernachtstraum
    siehe auch Franz Fühmann: Ein Sommernachtstraum

  • Ende gut, alles gut
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (All's Well That Ends Well)
    Aus dem Englischen von Werner Buhss
    6 D, 7 H, kleine Rollen

    HELENA lebt als angenommene Waise bei Hofe in der französischen Provinz. Sie hat sich unsterblich in BERTRAM, den hochnäsigen Filius des adligen Hauses, verliebt. Seine Mutter schätzt Helena, aber der Schnösel will einfach nichts von der jungen Frau wissen. Helenas Vater war ein berühmter Arzt, und so trifft es sich, daß, als der KÖNIG VON FRANKREICH sterbenskrank wird, sie sich ihm anbietet mit einem ererbten Heilmittelrezept. Sie setzt ihr Leben als Pfand, für den Fall der Heilung fordert sie den widerspenstigen Bertram als Ehemann. Der König wird gesund, der Handel gelingt. Im letzten Moment setzt sich Bertram jedoch in die Toskana ab, um sich dort mit anderen jungen Schlacksen - auf der einen oder anderen Seite - in die gerade tobenden Kriegsgemetzel zu stürzen. Helena läßt nicht von ihm ab und reist ihm nach. Mit einer List gelingt es, sich von ihm schwängern zu lassen und ihm einen Ring abzugewinnen. Zurück in Frankreich erhebt sie vor dem König erneut Anspruch auf IHREN Mann - und dieses Mal gewinnt sie ihn. Ein Stück über Krankheit und Heilung im weiteren Sinn: Helena, die Liebeskranke, der König und sein Geschwür, der tödlich gelangweilte, kriegsgeile Jungadel. Auf nur zwei Manuskriptseiten vollzieht Shakespeare ein schier unglaubliches Happy-End: Die starke Helena "gewinnt" den im Zeitenwechsel völlig desorientierten Bertram und überwindet - genau kalkulierend - ihre soziale Bestimmtheit. Werner Buhss hat erneut eine kräftige, sinnliche und sehr genaue Shakespeare-Übersetzung vorgelegt. Ein alternatives Angebot für die große Komödienposition - mit Sommertheater-Chancen.

  • Die ganz außergewöhnliche und beklagenswerte Tragödie von Romeo und Julia
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Romeo and Juliet)
    Übersetzung: Werner Buhss
    Aus dem Englischen von Werner Buhss
    4 D, 12 H, kleine Rollen

    Romeo Der kann über Narben lachen, der noch nie verwundet war.

    Was ist das für ein Licht in diesem Fenster.
    Es ist der Osten, Julia die Sonne.
    Geh auf und lehr den Mond die Eifersucht,
    Der ist schon krank und blaß vor Schmerz,
    Daß du, sein Mädchen, weitaus schöner bist als er.
    Und da er eifersüchtig ist, sei nicht sein Mädchen länger.
    Die Uniform der Mondnacht ist schon bläßlich gelb,
    Die tragen doch nur Kranke. Schmeiß sie weg.
    Es ist meine Lady. Meine Liebe.
    Wenn sie doch wüßte, daß sies ist.
    Sie spricht und sagt doch nichts. Was solls.
    Ihr Blick sagt alles, und ich gebe Antwort.
    Ich bin vermessen. Sie spricht nicht mit mir.
    Zwei der hellsten Sterne dieses Himmels
    Haben was zu tun und bitten ihre Augen,
    Sie zu vertreten, bis sie wiederkommen.
    Was wäre, wenn sie tauschten.
    Ihrer Wangen Glanz verblaßte diese Sterne,
    Wie Tageslicht die Lampe. Ihre Augen unterdes
    Hätten alle Himmel so mit Licht bedacht,
    Daß die Vögel sängen, als wär nicht mehr Nacht.
    Sieh nur, wie sie ihren Kopf in ihre Hand legt.
    Ich wollt ihr Handschuh sein,
    Dann streichelte ich ihr Gesicht.

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 15.09.2006, Dessau

    siehe auch B. K. Tragelehn: Die ganz außergewöhnliche und beklagenswerte Tragödie von Romeo und Julia,

  • Die ganz außergewöhnliche und beklagenswerte Tragödie von Romeo und Julia,
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    wie sie oft und mit großem Applaus öffentlich gespielt worden ist
    (Romeo and Juliet)
    Übersetzung: B. K. Tragelehn
    Aus dem Englischen von B. K. Tragelehn
    4 D, 12 H, kleine Rollen

    William Shakespeare
    Die Tragödie von Romeo und Julia
    ALT ENGLISCHES THEATER NEU, Band 13
    hrsg. und übersetzt von Christa und B. K. Tragelehn

    ist erhätlich über: www.stroemfeld.de

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 24.01.1970, Bühnen der Stadt Magdeburg, Regie: Konrad Zschiedrich
    BRD-Erstaufführung: 26.03.1976, Stadttheater Pforzheim, Regie: Hartmut Baum

    siehe auch Werner Buhss: Die ganz außergewöhnliche und beklagenswerte Tragödie von Romeo und Julia

  • Hamlet
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Tragedy of Hamlet, Prince of Denmark)
    Mitarbeit: Matthias Langhoff
    Übersetzung: Heiner Müller
    Aus dem Englischen von Heiner Müller
    3 D, 24 H

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 14.04.1977, Volksbühne Berlin, Regie: Benno Besson

    siehe auch Marius von Mayenburg: Hamlet
    siehe auch Werner Buhss: Die Tragödie von Hamlet, Prinz von Dänemark

  • Hamlet
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    Aus dem Englischen von Marius von Mayenburg
    2 D, 12 H, Mehrfachbesetzungen möglich

    Die Hamlet-Figur, sein zwischen Krankheit und Methode oszillierender Wahnsinn haben in vielerlei Interpretationen Theatergeschichte geschrieben. Die Neuadaption von Marius von Mayenburg zeichnet Hamlet nicht als simulierenden Rächer, sondern als einen aus der anfänglichen Verstellung tatsächlich in den Wahnsinn gleitenden Menschen, der in einem letzten Amoklauf seine ganze Welt zum Untergang zwingt. In der Erstaufführung, die mit sechs Spielern auskommt, spiegelt sich die Strategie der Verstellung als ein Grundprinzip des Stoffs auch in der Möglichkeit der Doppelbesetzung.

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 17.09.2008, Schaubühne am Lehniner Platz , Berlin, Saal A, Regie: Thomas Ostermeier
    Österreichische Erstauff: 17.10.2010, Schauspielhaus Graz, Regie: Theu Boermans

    siehe auch Heiner Müller: Hamlet
    siehe auch Werner Buhss: Die Tragödie von Hamlet, Prinz von Dänemark

  • Die jammervollste römische Tragödie von Titus Andronicus
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Most Lamentable Roman Tragedy of Titus Andronicus)
    Aus dem Englischen von Soeren Voima
    3 D, 14 H, kleine Rollen

    Basierend auf einer eigenen Neuübertragung, die sich die Begriffswelt des um 1593 uraufgeführten Frühwerks mit heutigen Sprachmitteln erschließt, aber für Vers und Reim wie für gestische Sprachqualität viel Sinn hat, kürzt die Bearbeitung von Soeren Voima unbarmherzig Rhetorisches und Moralisches, verzichtet auf Adressen ans Publikum und konzentriert sich auf szenisch ergiebige Aktionen, für die dem Grand Guignol entlehnte, das Farcenhafte herausstellende Spielweisen erprobt werden.

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 28.03.1998, Schauspiel Frankfurt, Regie: Tom Kühnel / Robert Schuster

  • Der Kaufmann von Venedig
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Merchant of Venice)
    Übersetzung: B. K. Tragelehn
    Aus dem Englischen von B. K. Tragelehn
    35 D, 15 H

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 11.04.1976, Deutsches Nationaltheater Weimar, Regie: Fritz Bennewitz

    siehe auch Werner Buhss: Der Kaufmann von Venedig

  • Der Kaufmann von Venedig
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Merchant of Venice)
    Übersetzung: Maik Hamburger
    Aus dem Englischen von Maik Hamburger
    3 D, 15 H

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 07.02.1996, bremer shakespeare company, Regie: Andrés Pérez Araya

  • Der Kaufmann von Venedig
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Merchant of Venice)
    Komödie
    Übersetzung: Werner Buhss
    Aus dem Englischen von Werner Buhss
    3 D, 15 H, kleine Rollen

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 01.04.2006, Staatstheater Cottbus, Regie: Bettina Jahnke

    siehe auch B. K. Tragelehn: Der Kaufmann von Venedig

  • Die Komödie der Irrungen
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Comedy of Errors)
    Übersetzung: Eva Walch
    Aus dem Englischen von Eva Walch
    5 D, 10 H, kleine Rollen

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 15.02.1991, Volksbühne Berlin, Regie: Werner Tietze

    siehe auch E. S. Lauterbach: Die Komödie der Irrungen
    siehe auch Otto Tausig: Die Komödie der Irrungen

  • Die Komödie der Irrungen
    (The Comedy of Errors)
    Übersetzung: E. S. Lauterbach
    Aus dem Englischen von E. S. Lauterbach
    Bearbeitung: Benita Gleisberg, Peter Kupke, Michael Schlicht
    5 D, 11 H, variabel

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 10.03.1968, Hans-Otto-Theater Potsdam, Regie: Peter Kupke
    BRD-Erstaufführung: 14.03.1987, Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Regie: Peter Kupke

    siehe auch Eva Walch: Die Komödie der Irrungen
    siehe auch Otto Tausig: Die Komödie der Irrungen

  • Die Komödie der Irrungen
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Comedy of Errors)
    Für die Bühne neugefaßt von Otto Tausig
    Übersetzung: Otto Tausig
    Aus dem Englischen von Otto Tausig
    3 D, 12 H

    BRD-Erstaufführung: Bühnen der Hansestadt Lübeck, Mai 1963
    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 07.01.1960, Volksbühne Berlin, Regie: Otto Tausig
    Österreichische Erstauff: 14.02.1972, Burgtheater Wien, Regie: Otto Tausig

    siehe auch Eva Walch: Die Komödie der Irrungen
    siehe auch E. S. Lauterbach: Die Komödie der Irrungen

  • König Heinrich VIII
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Alles ist wahr)
    (King Henry VIII - All is true)
    Aus dem Englischen von Werner Buhss
    4 D, 26 H, kleine Rollen

    Das Morgen ist des Gestern Lehrer. Man soll ja auch den Tag nicht vor dem Abend loben. Bis der jüngste Tag die Leistungen der alten Tage feiert.

    Ein Königsdrama in der guten Tradition. Bevor die Protagonisten was zu sagen haben, tun es die Gerüchte. Es folgen Intrige, Lüge, Verrat. Tod. Ein König wird von einem Kardinal dirigiert. Dann verliebt er sich und muß seine alte Frau loswerden. Da die katholisch ist, hat Rom was dagegen. Also muß der König Rom auch loswerden. Da es an Einflüsterern nicht fehlt, gründet er eine eigene Kirche.

    In diesem Stück sind Döpfner und Schirrmacher, Brüderle, Gabriel, Trittin und Kauder noch real und somit austauschbar mit ihren Banknachbarn. Eine blutige Satire aus einer Zeit, in der Politik noch öffentlich verhandelt wurde.

    Der Text (1612/13) ist Teamwork. Fletcher hat den Rentner Shakespeare überredet mitzumachen. Zwei Szenen tragen unmißverständlich die Handschrift des Mannes aus Stratford. Da war de Vere schon sechs Jahre tot.

    Die Übersetzung entstand im Auftrag der Company "Shakespeare und Partner" von Norbert Kentrup.

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 30.12.2008, SHAKESPEARE UND PARTNER, Regie: Jakob Fedler

  • König Lear
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (King Lear)
    Aus dem Englischen von Werner Buhss
    3 D, 10 H, kleine Rollen

    Nach bisherigen Beschäftigungen mit "Viel Lärm um nichts" und "Othello" hat sich Werner Buhss jetzt an "König Lear" herangewagt und eine deutsche Neuübertragung vorgelegt, die durch sensibles Sprachverständnis und die theaterpraktischen Erfahrungen des Übersetzers dem Vergleich mit bereits vorliegenden zeitgenössischen Übersetzungen des Werkes standhält.
    Immer um Nähe zum Original bemüht, setzt Werner Buhss dennoch ganz entschieden auf heutiges Wortgut, auf kräftige Prägungen und Wendungen, die vernutztes und sinnentleertes Sprachmaterial beiseite lassen.

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 01.11.1997, Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen, Regie: Matthias Nagatis

  • König Richard der Dritte
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (King Richard the Third)
    Übersetzung: Werner Buhss
    Aus dem Englischen von Werner Buhss
    4 D, 20 H, 2 K, kleine Rollen

    Nach den Übertragungen von "Othello, Venedigs Neger" und "König Lear" legt Werner Buhss nun eine weitere Shakespeare-Übersetzungsarbeit vor, die - bei aller Behutsamkeit im Umgang mit den Quellen - durch heutiges Wortgut und unter Verzicht auf sinnentleertes Sprachmaterial Annäherungen ans zeitgenössische Theater ermöglicht.

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 21.09.2005, Theater Konstanz, Regie: Dagmar Schlingmann

    siehe auch Marius von Mayenburg: Richard III.

  • König Richard II.
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Tragedy of King Richard II.)
    Übersetzung: Eva Walch
    Aus dem Englischen von Eva Walch
    3 D, 12 H, Statisten

    Eine textgenaue Neuübertragung, die auf die Ansprüche und Intentionen deutschsprachiger Shakespeare-Realisierung der neunziger Jahre abzielt und sich bei allem Sinn für stilistische Nuancen nicht mit "poetischem Schliff" begnügt.

    siehe auch E. S. Lauterbach: König Richard II.

  • König Richard II.
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Tragedy of King Richard II.)
    Bearbeitung: Benita Gleisberg
    Übersetzung: E. S. Lauterbach
    Aus dem Englischen von E. S. Lauterbach
    Bearbeitung: Benita Gleisberg
    3 D, 21 H, Statisten

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 07.05.1971, Landestheater Altenburg

    siehe auch Eva Walch: König Richard II.

  • Das Leben König Heinrich des Fünften
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Life of King Henry the Fifth)
    Aus dem Englischen von Maik Hamburger
    4 D, 36 H, Statisten
  • Die lustigen Weiber von Windsor
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Merry Wives of Windsor)
    Komödie
    Aus dem Englischen von Eva Walch
    4 D, 16 H, Statisten
  • Maß für Maß
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Measure for Measure)
    Übersetzung: Adolf Dresen, Maik Hamburger
    Aus dem Englischen von Adolf Dresen, Maik Hamburger
    4 D, 15 H, variabel

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 17.09.1966, Deutsches Theater Berlin, Regie: Adolf Dresen
    BRD-Erstaufführung: 18.02.1984, Landestheater Württemberg-Hohenzollern, Tübingen, Regie: Piet Drescher

  • Maß für Maß
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Measure for Measure)
    Übersetzung: B. K. Tragelehn
    Aus dem Englischen von B. K. Tragelehn
    4 D, 15 H, variabel

    "Maß für Maß" ist das politischste der Stücke Shakespeares: Staat und Recht und Macht und die Moral der geschlechtlichen Beziehungen, politisch-moralische Krise und Zweikampf um die Herrschaft, Todesstrafen und Begnadigungen ...
    Die Übersetzung des Stücks entstand 1965/66 für eine Aufführung in der DDR, in Eisenach, und wurde überarbeitet 1979/80 für eine Aufführung in der BRD, Tragelehns erste Regiearbeit im Westen, die legendäre Aufführung mit Brombacher, Voss und Bierbichler in Stuttgart, die in Bochum weitergespielt wurde.

    William Shakespeare
    Maß für Maß
    ALT ENGLISCHES THEATER NEU, Band 7
    hrsg. und übersetzt von Christa und B. K. Tragelehn

    ist erhätlich über: www.stroemfeld.de

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 02.03.1975, Landestheater Halle, Regie: Jürgen Kern
    BRD-Erstaufführung: 24.05.1979, Württembergische Staatstheater Stuttgart, Regie: B. K. Tragelehn

    siehe auch E. S. Lauterbach: Maß für Maß
    siehe auch Werner Buhss: Maß für Maß
    siehe auch Marius von Mayenburg: Maß für Maß

  • Maß für Maß
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Measure for Measure)
    Übersetzung: E. S. Lauterbach
    Aus dem Englischen von E. S. Lauterbach
    Bearbeitung: Benita Gleisberg
    5 D, 17 H, variabel

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 08.09.1968, Landestheater Altenburg, Regie: Eberhard Richter

    siehe auch B. K. Tragelehn: Maß für Maß
    siehe auch Werner Buhss: Maß für Maß
    siehe auch Marius von Mayenburg: Maß für Maß

  • Maß für Maß
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Measure for Measure)
    Übersetzung: Werner Buhss
    Aus dem Englischen von Werner Buhss
    4 D, 15 H, Statisten

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 08.01.2005, Städtische Theater Chemnitz, Regie: Alejandro Quintana

    siehe auch B. K. Tragelehn: Maß für Maß
    siehe auch E. S. Lauterbach: Maß für Maß
    siehe auch Marius von Mayenburg: Maß für Maß

  • Maß für Maß
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Measure for Measure)
    Übersetzung: Marius von Mayenburg
    Aus dem Englischen von Marius von Mayenburg
    3 D, 7 H, Mehrfachbesetzungen möglich

    In Wien regieren Kriminalität und Prostitution. Da überträgt Herzog Vincentio dem prinzipientreuen Stadthalter Angelo die Aufgabe, während seiner Abwesenheit die Ordnung wiederherzustellen. Um ein schnelles Exempel zu statuieren, verurteilt dieser Claudio wegen Sex vor der Ehe zum Tode. Als sich Claudios Schwester, die Novizin Isabella, bei Angelo für ihren Bruder einsetzt, gerät Angelos keusches Selbstbild ins Wanken und er macht ihr ein unmoralisches Angebot: Er begnadigt ihren Bruder nur, wenn sie mit ihm schläft. Von Mayenburgs Lesart rafft das im Original doppelt so lange Stück und verdichtet es auf sieben Spieler.

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 17.09.2011, Schaubühne am Lehniner Platz, Berlin , Saal B, Regie: Thomas Ostermeier

    siehe auch B. K. Tragelehn: Maß für Maß
    siehe auch E. S. Lauterbach: Maß für Maß
    siehe auch Werner Buhss: Maß für Maß

  • Othello
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Othello, the Moor of Venice)
    Übersetzung: Marius von Mayenburg
    Aus dem Englischen von Marius von Mayenburg
    3 D, 12 H, Mehrfachbesetzungen möglich

    Das um 1604 entstandene Stück gehört neben "Hamlet" zu den späten Tragödien Shakespeares. Die tödliche Dynamik seiner Eifersucht hat Othello zu ihrem sprichwörtlichen Repräsentanten gemacht. Dabei gerät oft sein vom unbedingten Willen zur Macht angetriebener Konkurrent aus dem Blick: der Bösewicht Iago. Von Mayenburgs "Othello" stellt den Nebenbuhler ins Zentrum und macht den Stoff zu einem Thementhriller über Karrierismus, Rassismus und Sexualität.

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 06.08.2010, Schaubühne am Lehniner Platz , Saal A, Regie: Thomas Ostermeier

    sieh auch Soeren Voima: Othello
    siehe auch E. S. Lauterbach : Othello, der Mohr von Venedig
    siehe auch Werner Buhss: Othello, Venedigs Neger

  • Othello, der Mohr von Venedig
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Othello, the Moor of Venice)
    Übersetzung: E. S. Lauterbach
    Aus dem Englischen von E. S. Lauterbach
    Bearbeitung: Benita Gleisberg
    3 D, 10 H, kleine Rollen

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 26.01.1973, Theater der Altmark Stendal, Regie: Claus Martin Winter
    BRD-Erstaufführung: 29.04.1986, Theater der Stadt Koblenz, Regie: Rudolf Kautek

    siehe auch Marius von Mayenburg: Othello
    siehe auch Soeren Voima: Othello
    siehe auch Werner Buhss: Othello, Venedigs Neger

  • Othello, Venedigs Neger
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Othello, the Moor of Venice)
    Übersetzung: Werner Buhss
    Aus dem Englischen von Werner Buhss
    3 D, 10 H

    Eine Welt aus den Fugen - auch hier im Liebeskonflikt des andersfarbigen Generals.
    Werner Buhss hat in seiner Neuübertragung die Spannungen und Brüche akzentuiert und eine zeitgenössische Theatersprache gefunden, die abgegriffenes Wortgut und Klischees meidet, ohne Bedeutungszusammenhänge zu verflachen und das Original zu beschädigen.

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 01.12.1996, Staatstheater Braunschweig, Regie: Guido Huonder

    siehe auch Marius von Mayenburg: Othello
    siehe auch Soeren Voima: Othello
    siehe auch E. S. Lauterbach: Othello, der Mohr von Venedig

  • Richard III.
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Richard the Third)
    Übersetzung: Marius von Mayenburg
    Aus dem Englischen von Marius von Mayenburg
    4 D, 23 H, 2 K, Mehrfachbesetzungen möglich

    Die Figur Richard des III. hat bis heute nichts von ihrer Faszination eingebüßt. Ihre finstere Kraft rührt aus ihrer hemmungslos zur Schau gestellten Amoralität, die das Publikum zu seinem unfreiwilligen Komplizen macht. Aber das Stück ist weit mehr als die Dämonisierung eines psychopathischen Außenseiters. Es porträtiert eine durch innere Kämpfe tief zerrüttete Machtelite, aus deren Mitte eine Diktatur des Bösen erwächst: "Der Hausdramatiker der Schaubühne hat den Dramentext entstaubt, in die Gegenwart geholt, sich einige Flapsigkeiten erlaubt, aber die Poesie der Vorlage bewahrt." dpa am 8.02.2015.

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 07.02.2015, Schaubühne Berlin, Regie: Thomas Ostermeier

    siehe auch Werner Buhss: König Richard der Dritte

  • Romeo und Juliet
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The most excellent and lamentable Tragedy of Romeo and Juliet)
    Aus dem Englischen von Marius von Mayenburg
    3 D, 11 H, variabel

    Verona um 1500. Auf offener Straße bekriegen sich die beiden Patrizierfamilien der Montagues und Capulets. Der liebessüchtige Romeo,

    ein Montague, schleicht sich bei einem Maskenball der Capulets ein und begegnet Juliet. Amors Pfeil trifft beide voll ins Herz. Ein grausames Schicksal, denn eine Heirat ist zwischen den verfeindeten Familien ausgeschlossen. Von Pater Lorenzo, der immer für ein kleines Experiment zu haben ist, werden sie heimlich getraut. Doch nach nur einer heißen Nacht geht alles schief: Romeo tötet im Duell Juliets Cousin Tybalt und soll verbannt werden. Juliets resolute Mutter, in Mayenburgs Version eine verwitwete toughe Matriarchin, betreibt mit Hochdruck die Heirat Juliets mit einem Galan namens Paris. Zum Glück hat Pater Lorenzo schon wieder einen Plan und das probate Wässerchen für sein Gelingen. Flucht? Tod? Oder beides.

    Marius von Mayenburg hat das Stück gerafft, das versöhnliche Ende getilgt, der Sprache einen testosterongetränkten Anstrich verpasst und den Text auf sieben Spieler verdichtet.

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 11.03.2017, Schauspielhaus Bochum, Regie: Marius von Mayenburg

  • Der Sturm
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Tempest)
    Übersetzung: B. K. Tragelehn
    Aus dem Englischen von B. K. Tragelehn
    2 D, 11 H, weitere Rollen

    William Shakespeare
    Der Sturm
    ALT ENGLISCHES THEATER NEU, Band 1
    hrsg. u. übersetzt von Christa u. B.K. Tragelehn

    ist erhältlich über: www.stroemfeld.de

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 12.02.1978, Schiller-Theater Berlin (West), Regie: Alfred Kirchner
    DDR-Erstaufführung: 09.05.1982, Theater der Stadt Plauen, Regie: Axel Dietrich

    siehe auch Joachim Knauth: Der Sturm
    siehe auch Werner Buhss: Der Sturm

  • Der Sturm
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Tempest)
    Übersetzung: Maik Hamburger
    Aus dem Englischen von Maik Hamburger
    1 D, 14 H, variabel

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 05.12.1974, Deutsches Theater Berlin, Regie: Friedo Solter
    BRD-Erstaufführung: 03.05.1988, Ruhrfestspiele Recklinghausen, Regie: Wolfgang Lichtenstein

  • Der Sturm
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Tempest)
    Übersetzung: Joachim Knauth
    Aus dem Englischen von Joachim Knauth
    Besetzung variabel

    siehe auch B.K. Tragelehn: Der Sturm
    siehe auch Werner Buhss: Der Sturm

  • Der Sturm
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Tempest)
    Übersetzung: Werner Buhss
    Aus dem Englischen von Werner Buhss
    4 D, 14 H, kleine Rollen

    Eine im Jahr 1999 entstandene Übertragung von Werner Buhss.

    Prospero Ach was, jetzt spuckt
    Der Samen wohl schon auf die Blüte. Weg das Schwert,
    Verräter. Keinen Zahn im Maul und La Paloma pfeifen.
    Du bist so sehr von deiner Schuld besessen. Hol dich
    Wieder ein. Mit diesem Stab mach ich dich wehrlos,
    Und die Waffe fällt dir aus der Hand.

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 04.10.2003, Staatstheater Mainz, Regie: Irmgard Lange

    siehe auch B. K. Tragelehn: Der Sturm
    siehe auch Joachim Knauth: Der Sturm

  • Titus Andronicus
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Titus Andronicus)
    Aus dem Englischen von Maik Hamburger
    2 D, 18 H, Statisten

    Im Auftrag der bremer shakespeare company entstanden, liegt nun auch eine Originalübersetzung der Römertragödie vor, die den Erfordernissen zeitgenössischer Shakespeare-Rezeption entspricht.

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 27.05.1992, bremer shakespeare company, Regie: Pit Holzwarth

  • Die tragische Geschichte von Hamlet, Prinz von Dänemark
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Tragedy of Hamlet, Prince of Denmark)
    Übersetzung: Adolf Dresen, Maik Hamburger
    Aus dem Englischen von Adolf Dresen, Maik Hamburger
    3 D, 23 H, variabel

    redigierte Fassung 2014

  • Die Tragödie von Hamlet, Prinz von Dänemark
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Tragedy of Hamlet, Prince of Denmark)
    von William Shakespeare
    Übersetzung: Werner Buhss
    Aus dem Englischen von Werner Buhss
    2 D, 17 H, kleine Rollen

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 04.11.2011

    siehe auch Heiner Müller: Hamlet
    siehe auch Marius von Mayenburg: Hamlet

  • Die Tragödie von Julius Caesar
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Tragedy of Julius Caesar)
    Aus dem Englischen von Maik Hamburger
    2 D, 22 H, kleine Rollen

    Was Maik Hamburger als unerläßliche Bedingung jeder Übersetzerarbeit erklärt hat, "die Gewissenhaftigkeit gegenüber Shakespeare und die Liebe zu ihm" zeichnet auch seine achte Shakespeare-Übertragung aus. Wiederum entstand eine in Vers und Prosa werkgerechte, zeitgenössischem Theateranspruch verpflichtete deutsche Fassung.

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 12.10.1986, Städtische Theater Leipzig, Regie: Karl Georg Kayser

  • Die Tragödie von Macbeth
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Tragedy of Macbeth)
    Übersetzung: Maik Hamburger
    Aus dem Englischen von Maik Hamburger
    7 D, 13 H, kleine Rollen

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 18.06.1978, Städtische Theater Karl-Marx-Stadt, Regie: Piet Drescher

  • Die Tragödie von Macbeth
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Tragedy of Macbeth)
    Übersetzung: Werner Buhss
    Aus dem Englischen von Werner Buhss
    7 D, 13 H, kleine Rollen

    Macbeth Woher dieses Klopfen. / Was ist mit mir los, daß jeder Lärm mich schreckt. / Was sind das hier für Hände. Ha. Sie reißen mir / Die Augen aus.

    Deutsche Erstaufführung: 15.09.2012, Landesbühne Niedersachsen Nord, Wilhelmshaven, Regie: Gerhard Hess

    siehe auch Thomas Martin: Für Macbeth
    siehe auch Heiner Müller: Macbeth
    siehe auch Ronald Mernitz: MACBETH

  • Die Tragödie von Troilus und Cressida
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Troilus and Cressida)
    Übersetzung: B. K. Tragelehn
    Aus dem Englischen von B. K. Tragelehn
    4 D, 20 H, Statisten

    ... Nach seiner Schatten- und Höllenseite aber steht "Troilus und Cressida" am Anfang jener Werke der Verzweifl ung, in denen der Autor seinen brüchigen Rest von Vernunft an sich raffen wird, um das Unsägliche, das die Welt füllt und beherrscht, wenigstens im Fragment auszusagen. Gogols Tote Seelen, Kafkas Der Prozeß blieben Fragmente. Nicht das Wirkliche, gegen dessen Totalität Vernunft und Verzweifl ung anrennen, sondern das Werk muß am Ende, das nicht mehr gelingt, zerbrechen.

    Ivan Nagel

    William Shakespeare
    Troilus und Cressida
    ALT ENGLISCHES THEATER NEU, Band 5
    hrsg. und übersetzt von Christa und B. K. Tragelehn

    ist erhätlich über: www.stroemfeld.de

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 07.09.1980, Kleist-Theater Frankfurt (Oder), Regie: Wolfgang Fleischmann

  • Troilus und Cressida
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Troilus and Cressida)
    Übersetzung: Hannes Fischer, Klaus Krampe
    Aus dem Englischen von Hannes Fischer, Klaus Krampe
    4 D, 24 H, variabel

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: Staatsschauspiel Dresden, Mai 1962
    BRD-Erstaufführung: Thalia Theater Hamburg, November 1970
    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 12.06.1969, Volksbühne Berlin, (der Neufassung)

  • Troilus und Cressida
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Tragedy of Troilus and Cressida)
    Übersetzung: Werner Buhss
    Aus dem Englischen von Werner Buhss
    4 D, 20 H, kleine Rollen

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: frei

  • Verlorene Liebesmüh
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Love's Labours's Lost)
    Nach der Übersetzung von J. M. R. Lenz
    Übersetzung: Eva Walch
    Aus dem Englischen von Eva Walch
    5 D, 12 H

    siehe auch E. S. Lauterbach: Verlorene Liebesmüh

  • Verlorene Liebesmüh
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Love's Labour's Lost)
    Übersetzung: E. S. Lauterbach
    Aus dem Englischen von E. S. Lauterbach
    Bearbeitung: Benita Gleisberg
    5 D, 12 H, variabel

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 25.09.1980, Volkstheater Rostock, Regie: Jörg Kaehler

    siehe auch Eva Walch: Verlorene Liebesmüh

  • Verlorene Liebesmüh
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Love's Labour's Lost)
    Komödie
    Übersetzung: Maik Hamburger
    Aus dem Englischen von Maik Hamburger
    5 D, 12 H, kleine Rollen

    Seit Jahren der bremer shakespeare company verbunden, hat Maik Hamburger jetzt alle Liebesmüh aufgewandt, um dem Theater auch die Komödie neu zu übersetzen, die durch ihren vehementen Zeitbezug und die Vielzahl ihrer Wortspiele eher vernachlässigt wird. Es gelang dem Übersetzer, was er für seine Neuübersetzung anstrebte: "unter Beachtung der Stilmittel Shakespeares eine Sprache zu entwickeln, die trotz notwendiger Künstlichkeit offen ist für körperliche Ausdeutung; einen Bühnentext, der gemäß dem Gestus des Originals dem Schauspieler Material für sein Spiel liefert".

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 18.12.1997, bremer shakespeare company, Regie: Andrés Pérez Araya

  • Viel Lärm um nichts
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Much Ado about Nothing)
    Übersetzung: Maik Hamburger
    Aus dem Englischen von Maik Hamburger
    4 D, 11 H, kleine Rollen

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 18.01.1969, Bühnen der Stadt Magdeburg, Regie: Konrad Zschiedrich
    BRD-Erstaufführung: 13.03.1976, Städtische Bühnen Freiburg, Regie: Markwart Müller-Elmau

  • Viel Lärm um nichts
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Much Ado about Nothing)
    Komödie
    Übersetzung: Werner Buhss
    Aus dem Englischen von Werner Buhss
    4 D, 13 H, kleine Rollen

    Die neue Übertragung ist in beispielhafter Weise dem Original verpflichtet und zeichnet sich gleichzeitig durch kräftigen Witz, knappen Rededuktus und Sprachbilder aus, die dem Zeitempfinden angenähert sind.

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 03.12.2005, Münchner Volkstheater, Regie: Jorinde Dröse

    siehe auch Marius von Mayenburg: Viel Lärm um Nichts

  • Viel Lärm um Nichts
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Much ado about nothing)
    Übersetzung: Marius von Mayenburg
    Aus dem Englischen von Marius von Mayenburg
    2 D, 8 H

    Welches Opfer fordert die Liebe? Das eloquenteste aller Liebespaare Shakespeares, Beatrice und Benedick, ist sich einig: Keines, welches den Verzicht auf individuelle Unabhängigkeit zu Gunsten gesellschaftlicher Konventionen lohnt. Die Freiheit, zu sagen, was sie denken und fühlen, hat für beide oberste Priorität. Zumindest so lange, bis ihnen weisgemacht wird, Benedick sei in Beatrice verliebt und Beatrice in Benedick. Eine Liebesintrige unter anderen beginnt.

    Marius von Mayenburgs Neubearbeitung transponiert Shakespeares bildhafte und klangliche Wortspiele in eine moderne Theatersprache.

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 31.08.2013, Schaubühne am Lehniner Platz , Saal A

    siehe auch Werner Buhss: Viel Lärm um nichts

  • Was ihr wollt
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Twelfth Night, or What You Will)
    Übersetzung: B. K. Tragelehn
    Aus dem Englischen von B. K. Tragelehn
    3 D, 11 H

    William Shakespeare
    Zwölfte Nacht, oder was ihr wollt
    ALT ENGLISCHES THEATER NEU, Band 3
    hrsg. und übersetzt von Christa und B. K. Tragelehn

    ist erhältlich über: www.stroemfeld.de

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 16.02.1985, Thomas-Müntzer-Theater Eisleben, Regie: Frank Hofmann
    BRD-Erstaufführung: 16.06.1987, Düsseldorfer Schauspielhaus, Regie: B. K. Tragelehn

    siehe auch Eva Walch: Was ihr wollt
    siehe auch Werner Buhss: Die zwölfte Nacht oder Was ihr wollt

  • Was ihr wollt
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Twelfth Night, or What You Will)
    Bearbeitung: Benita Gleisberg
    Übersetzung: E. S. Lauterbach
    Aus dem Englischen von E. S. Lauterbach
    Bearbeitung: Benita Gleisberg
    3 D, 14 H, variabel

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 31.03.1972, Meininger Theater, Regie: Wolfgang Fleischmann

  • Was ihr wollt
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Twelfth Night, or What You Will)
    Übersetzung: Eva Walch
    Aus dem Englischen von Eva Walch
    3 D, 15 H, variabel

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 02.02.1986, Landestheater Altenburg, Regie: Achim Gebauer

    siehe auch B. K. Tragelehn: Was ihr wollt
    siehe auch Werner Buhss: Die zwölfte Nacht oder Was ihr wollt

  • Wie es euch gefällt
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (As You Like It)
    Übersetzung: E. S. Lauterbach
    Aus dem Englischen von E. S. Lauterbach
    Bearbeitung: Benita Gleisberg
    4 D, 16 H, Statisten

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 29.09.1973, Städtische Bühnen Nürnberg, Regie: Günter Fischer
    DDR-Erstaufführung: 21.08.1976, Theater der Stadt Cottbus, Regie: Gert Jurgons

    siehe auch Werner Buhss: Wie es euch gefällt
    siehe auch Heiner Müller: Wie es euch gefällt

  • Wie es euch gefällt
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (As You Like It)
    Komödie
    Übersetzung: Werner Buhss
    Aus dem Englischen von Werner Buhss
    4 D, 16 H, kleine Rollen

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 20.09.2014, Hessisches Staatstheater Wiesbaden , Wartburg

    siehe auch E. S. Lauterbach: Wie es euch gefällt
    siehe auch Heiner Müller: Wie es euch gefällt

  • Wie es euch gefällt
    (As You Like It)
    Übersetzung: Heiner Müller
    Aus dem Englischen von Heiner Müller
    Besetzung variabel

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 01.06.1968, Bayerisches Staatsschauspiel München, Regie: Hans Lietzau
    DDR-Erstaufführung: 16.09.1972, Theater der Altmark Stendal, Regie: Claus Martin Winter

    siehe auch E. S. Lauterbach: Wie es euch gefällt
    siehe auch Werner Buhss: Wie es euch gefällt

  • Das Wintermärchen
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Winter's Tale)
    Übersetzung: E. S. Lauterbach
    Aus dem Englischen von E. S. Lauterbach
    Bearbeitung: Benita Gleisberg
    6 D, 14 H, 1 K, Statisten

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 03.05.1965, Deutsches Nationaltheater Weimar, Regie: Fritz Bennewitz
    BRD-Erstaufführung: 25.09.1978, Theater der Stadt Trier , Regie: Werner Baer

    siehe auch Franz Fühmann: Das Wintermärchen
    siehe auch Werner Buhss: Das Wintermärchen

  • Das Wintermärchen
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Winter's Tale)
    Übersetzung: Werner Buhss
    Aus dem Englischen von Werner Buhss
    6 D, 14 H, kleine Rollen

    Hermione

    Ein Kranz von dunklen Wolken legt sich Ihnen

    Um die Stirn. Sind Sie verärgert, Lord.

    Leontes

    Nein, nicht doch.

    Wie oft verrät Natur den eignen Wahnwitz, ihre

    Zärtlichkeit und macht sich selbst zum Spielzeug

    Härtrer Geister. Seh ich mir die Züge an

    In meines Sohns Gesicht, ist mir, als springe

    Ich dreiundzwanzig Jahr` zurück und sehe mich

    Im grünen Samt, den Dolch im Futteral, daß er

    Dem Herren nicht gefährlich wird und beißt,

    Wie das bei Schnickschnack schon mal vorkommt.

    Wie ähnlich war ich diesem Gürkchen, diesem

    Würstchen, diesem Gentleman. Mein werter Freund,

    Nehmen Sie statt Geld auch rohe Eier.

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: frei

    siehe auch Franz Fühmann: Das Wintermärchen
    siehe auch E. S. Lauterbach: Das Wintermärchen

  • Die Zähmung der Widerspenstigen
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Taming of the Shrew)
    Komödie
    Aus dem Englischen von B. K. Tragelehn
    3 D, 14 H, kleine Rollen

    Schweizer Erstaufführung: Stadttheater Chur, März 1990
    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 19.04.1975, Staatsschauspiel Dresden, Regie: Hans-Georg Simmgen

  • Zwei Gentlemen aus Verona
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Two Gentlemen of Verona)
    Übersetzung: Werner Buhss
    Aus dem Englischen von Werner Buhss
    3 D, 11 H, kleine Rollen

    Gentlemen? Es sind zwei coole Veroneser Burschen, die sichs leisten können, für ihre Liebeshändel das Herzogtum Mailand auf den Kopf zu stellen, mit- und gegeneinander loszuschlagen, sogar ihre Freundschaft zu verraten, Konkurrenten aus dem Feld zu schaffen, dabei die betulichen, gleichwohl betuchten Väter zu entsetzen und ihre Angebeteten zu verwirren, aber schließlich doch unterm herzoglichen Schirm gentlemenlike glücklich zu werden.

    Werner Buhss hat auch bei dieser Shakespeare-Neuübersetzung den Staub der Tradition weggewirbelt; er hat die beiden berühmten Clowns-Diener-Rollen Speed und Lance mit einer saukomischen Unterprivilegierten-Prosa ausgestattet - und für die beiden Veroneser und ihre Mädchen heutige Sprachmuster benutzt, ohne ihren Liebestiraden den Glanz und den Witz zu nehmen.

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: frei

    siehe auch Besson / Hauptmann: Zwei Herren aus Verona

  • Zwei Herren aus Verona
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Two Gentlemen of Verona)
    Komödie in 5 Akten
    Übersetzung: Benno Besson, Elisabeth Hauptmann
    Aus dem Englischen von Benno Besson, Elisabeth Hauptmann
    3 D, 14 H, variabel

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: Städtische Bühnen Frankfurt am Main, September 1959, Regie: Benno Besson
    DDR-Erstaufführung: 09.12.1960, Theater der Universitätsstadt Greifswald, Regie: Hans Krebs

    siehe auch Buhss: Zwei Gentlemen aus Verona

  • Zwei Herren aus Verona
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (The Two Gentlemen of Verona)
    Komödie in 5 Akten
    Übersetzung: Maik Hamburger
    Aus dem Englischen von Maik Hamburger
    3 D, 9 H, kleine Rollen

    Im Auftrag der bremer shakespeare company entstanden, liegt nun auch die frühe Shakespeare-Komödie in einer Neuübersetzung vor.

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 05.01.1994, bremer shakespeare company, Regie: Renato Grünig / Norbert Kentrup

  • Die zwölfte Nacht oder Was ihr wollt
    Titel bestellen:

    Textbuch

    PDF

    (Twelfth Night, or What You Will)
    Komödie
    Übersetzung: Werner Buhss
    Aus dem Englischen von Werner Buhss
    3 D, 11 H, kleine Rollen

    Sebastian Bin ich es, der da steht. Ich hatte nie nen Bruder.
    Noch bin ich göttlich, daß man sagen könnte, der
    Ist hier und überall. Ich hatte eine Schwester,
    Die See hat sie in blinder Wut verschlungen.

    EAÜ - Erstauff. d. Übersetzung: 21.09.2007, Anhaltisches Theater Dessau, Regie: Carl-Hermann Risse

    siehe auch B. K. Tragelehn: Was ihr wollt
    siehe auch Eva Walch: Was ihr wollt

Willkommen bei
henschel SCHAUSPIEL,
dem Berliner Autorenverlag
für Theater, Film und Hörspiel