Logo henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin GmbH

premieren

"Delhi, ein Tanz" von Iwan Wyrypajew in Bulgarien

Am 01.12.2017 findet im "Ivan Vazov" Nationaltheater in Sofia die Premiere von "Delhi, ein Tanz" statt. Regie führt Galin Stoev.

[mehr...]

"Peng" von Marius von Mayenburg in Dänemark und Tschechien

Am 29.11.2017 findet im Kongelige Teater in Kopenhagen die Premiere von "Peng" statt. Im Prager Divadlo Leti war am 04.11.2017 die erste Vorstellung dieses Werkes.

[mehr...]
UA "Ein Dings namens Pawlak" von Hartmut El Kurdi

UA "Ein Dings namens Pawlak" von Hartmut El Kurdi

Ein wunderwirres Weihnachtsstück in der Studiobühne Bayreuth

[mehr...]

"Betrunkene" von Iwan Wyrypajew in Kanada und Slowenien

Am 21.11.2017 findet im Théâtre Prospéro in Montréal die Premiere des Werkes "Betrunkene" statt. Am 07.12.2017 folgt eine weitere Premiere im Stadttheater Ljubljana.

[mehr...]

"Der gelbe Nebel" - UA 5.11.17, Schauspiel Leipzig

Weihnachtsmärchen aus dem Zauberland nach Alexander Wolkow

[mehr...]

UA: "Peng" von Marius von Mayenburg am 03.06.2017

in der Regie des Autors an der Schaubühne in Berlin.

[mehr...]

hörspiel


10.08.2016

Felicia Zellers Stück „Einfach nur Erfolg“

eine zugedrogte neurotische kleine pissnelke

Hörspielregisseur Oliver Sturm hat mit sieben Schauspielstudenten der Berliner U d K und einem Team engagierter Techniker und Musiker Felicia Zellers Stück als Hörspiel inszeniert. Angriffslustig, frech, urkomisch. Worum geht’s? Ein eitler Drehbuchautor plant, einen Film über Leben und Sterben des Punk-Rock-Stars Kurt Brisbaine zu schreiben. Das traurige Idol versucht, sich gegen die Vermarktung seiner Person aufzulehnen. Gar nicht so einfach, wenn die eigene Marke "Auflehnung" heißt und öffentlich erst reizvoll wird durch ihr Verheddern in Sex, Drogen und Rock'n'Roll. Überzeugend die nuancierten, wilden und unverkünstelten Stimmen der jungen Studenten.

Produktion UDK Berlin 2016, Regie Oliver Sturm, 57'39
 

<< vorherige nächste >>

Willkommen bei
henschel SCHAUSPIEL,
dem Berliner Autorenverlag
für Theater, Film und Hörspiel