Logo henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin GmbH

premieren

"Das Knurren der Milchstraße"

"Das Knurren der Milchstraße"

Bonn Park bringt sein Stück in Bielefeld am 15.09.17 zur UA

[mehr...]

Leon Englers "Wasserstoffbrennen", DEA am 8.09.2017 in Gotha

"Wegen deiner Liebe konnte ich morgens aufstehen."

[mehr...]

UA „ICH SCHLIEF MIT GOTT“ von Katja Brunner am 10.06.2017 am Staatstheater Mainz

„… SO EINE MEISTERIN DES VERRÄTSELNS UND DES VERKAUFS, WOHIN SOLL SIE MIT SICH, WENN NICHT ANS LICHT UND DAS LICHT GEHÖRT IMMER ZU DEM GOTT, DENN DER LEUCHTET NUN AUCH SONNTAGS …“

[mehr...]

"Die Olsenbande wandert aus"

Der neue Coup beim 22. Bautzener Theatersommer ... Oh verdammt, Egon!

[mehr...]

UA: "Peng" von Marius von Mayenburg am 03.06.2017

in der Regie des Autors an der Schaubühne in Berlin.

[mehr...]

UA 29.04.2017: "Ruf der Wildnis" nach Jack London

in einer neuen Bearbeitung von Soeren Voima am Staatstheater Darmstadt. Regie führt Christian Weise.

[mehr...]

theater


06.06.2017

UA „ICH SCHLIEF MIT GOTT“ von Katja Brunner am 10.06.2017 am Staatstheater Mainz

„… SO EINE MEISTERIN DES VERRÄTSELNS UND DES VERKAUFS, WOHIN SOLL SIE MIT SICH, WENN NICHT ANS LICHT UND DAS LICHT GEHÖRT IMMER ZU DEM GOTT, DENN DER LEUCHTET NUN AUCH SONNTAGS …“

Eine „Meisterin des Verrätselns“ ist auch Katja Brunner, die in ihrem Stück „ICH SCHLIEF MIT GOTT“ diverse Blicke auf und nach Hildegard von Bingen versammelt. In einer bildmächtigen, assoziativen Sprache spürt sie dieser Frau nach, die ihrer Zeit voraus war und sich in einer von Männern dominierten theologischen Welt durchzusetzen wusste. Die Suche Hildegards nach einer Auflösung im Mystischen verwebt die Autorin spielerisch mit der Sinnsuche unserer Zeit. So entsteht ein breites Stimmgewirr, das die neue Frauenrolle, die Hildegard einnimmt, in mäandernder Perspektivenvielfalt erkennen lässt.

Am Samstag, den 10.06.2017, feiert „ICH SCHLIEF MIT GOTT“ seine Uraufführung im Staatstheater Mainz. Regie führt Marco Štorman.

<< vorherige nächste >>

Willkommen bei
henschel SCHAUSPIEL,
dem Berliner Autorenverlag
für Theater, Film und Hörspiel