Logo henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin GmbH

premieren

Marius von Mayenburg: "Der Häßliche" in Italien, "Stück Plastik" in England

Marius von Mayenburg: "Der Häßliche" in Italien, "Stück Plastik" in England

Nach über 150 Inszenierungen läuft ab 15.02.17 "Der Häßliche" am Teatro Belli in Rom; "Stück Plastik" wird ab 25.02.17 erstmalig in Bath gezeigt.

[mehr...]

Sarah Trilsch: "Wenn Pinguine fliegen"

Uraufführung am 08.02.2017 am Hans Otto Theater Potsdam

[mehr...]

Uraufführung von Katja Brunners Stück

"Man bleibt, wo man hingehört und wer nicht bleiben kann, gehört halt nirgends hin oder Eine arglose Beisetzung" am 24.11.2016 in Luzern.

[mehr...]

theater


Marius von Mayenburg: "Der Häßliche" in Italien, "Stück Plastik" in England

13.02.2017

Marius von Mayenburg: "Der Häßliche" in Italien, "Stück Plastik" in England

Nach über 150 Inszenierungen läuft ab 15.02.17 "Der Häßliche" am Teatro Belli in Rom; "Stück Plastik" wird ab 25.02.17 erstmalig in Bath gezeigt.

Der Hässliche
Eine Schönheitsoperation lässt den unsagbar hässlichen Herrn Lette als unwiderstehlichen Beau auferstehen. Sein Chirurg vermarktet ihn als profitables Idealgesicht, sein Chef nutzt seine Schönheit als Lockstoff für solvente Großaktionärinnen. Doch Lettes Marktwert sinkt rapide, als er sich immer mehr Duplikaten seiner selbst gegenübersieht. (1 D, 3 H)
Regie führt Adriana Martin.

Stück Plastik
Ein mit seinem Alltag überfordertes Ehepaar holt sich eine Haushaltshilfe. Alsbald fungiert sie neben ihrem Putzjob auch als Seelenmülleimer des sich selbst zerfleischenden Paars. Ausserdem wird sie auch noch vom Arbeitgeber der Frau, einem Künstler, als putzende femme fatale in seinen kapitalismuskritischen Installationen missbraucht. Eine schwarze Komödie über Ausbeutung.
Regie führt Matthew Dunster.

<< vorherige nächste >>

Willkommen bei
henschel SCHAUSPIEL,
dem Berliner Autorenverlag
für Theater, Film und Hörspiel