Logo henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin GmbH

premieren

"Die Olsenbande hebt ab"

Der 23. Bautzener Theatersommer wird kriminell.

[mehr...]
VON DER LANGEN REISE AUF EINER HEUTE ÜBERHAUPT NICHT MEHR WEITEN STRECKE

VON DER LANGEN REISE AUF EINER HEUTE ÜBERHAUPT NICHT MEHR WEITEN STRECKE

von Henriette Dushe/ Produktionen in Berlin und Dresden

[mehr...]

Die Gänsemagd-Premiere am Figurentheater Chemnitz

Märchenbearbeitung erstmals auf der Bühne

[mehr...]
SWEATSHOP – DEADLY FASHION von Güzin Kar

SWEATSHOP – DEADLY FASHION von Güzin Kar

Regie Sebastian Nübling, Schauspielhaus Zürich, 05.05.2018

[mehr...]

film


21.11.2017

Ein weiterer Kandidat für den Fernsehfilm- und 3sat-Publikumspreis

Am 30.11.2017 wird um 20:15 Uhr in 3sat Urs Eggers jüngster Film "Der Sohn" im Rahmen des FernsehfilmFestivals in Baden-Baden ausgestrahlt.

12 Fernsehfilmproduktionen wetteifern hier um den 3sat-Publikumspreis. Dieser wird neben dem Hauptpreis, dem Fernsehfilmpreis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste, am 01.12.2017 feierlich verliehen.

"Der Sohn", Regie: Urs Egger, beschreibt die beklemmende Enge einer Mutter-Sohn-Beziehung, zwischen Katharina (Mina Tander) und dem 16-jährigen Stefan (Nino Böhlau). Mehr und mehr isoliert von der Außenwelt, völlig fixiert auf ihren pubertierenden Sohn, der seine eigenen Wege geht auf der Suche nach sich und seiner Sexualität, wächst in ihr die Sorge, er könnte mit einer Sexualmordserie in ihrer Heimatstadt zu tun haben. Wahn oder unerträgliche Wirklichkeit?

Eine Produktion der Ziegler Film GmbH im Auftrag des NDR

<< vorherige

Willkommen bei
henschel SCHAUSPIEL,
dem Berliner Autorenverlag
für Theater, Film und Hörspiel

zur neuen henschel Website