Logo henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin GmbH

premieren

"Delhi, ein Tanz" von Iwan Wyrypajew in Bulgarien

Am 01.12.2017 findet im "Ivan Vazov" Nationaltheater in Sofia die Premiere von "Delhi, ein Tanz" statt. Regie führt Galin Stoev.

[mehr...]

"Peng" von Marius von Mayenburg in Dänemark und Tschechien

Am 29.11.2017 findet im Kongelige Teater in Kopenhagen die Premiere von "Peng" statt. Im Prager Divadlo Leti war am 04.11.2017 die erste Vorstellung dieses Werkes.

[mehr...]
UA "Ein Dings namens Pawlak" von Hartmut El Kurdi

UA "Ein Dings namens Pawlak" von Hartmut El Kurdi

Ein wunderwirres Weihnachtsstück in der Studiobühne Bayreuth

[mehr...]

"Betrunkene" von Iwan Wyrypajew in Kanada und Slowenien

Am 21.11.2017 findet im Théâtre Prospéro in Montréal die Premiere des Werkes "Betrunkene" statt. Am 07.12.2017 folgt eine weitere Premiere im Stadttheater Ljubljana.

[mehr...]

"Der gelbe Nebel" - UA 5.11.17, Schauspiel Leipzig

Weihnachtsmärchen aus dem Zauberland nach Alexander Wolkow

[mehr...]

UA: "Peng" von Marius von Mayenburg am 03.06.2017

in der Regie des Autors an der Schaubühne in Berlin.

[mehr...]

film


Premiere von "Der Sohn" in München

14.06.2017

Premiere von "Der Sohn" in München

"Der Sohn", die neueste Regiearbeit von Urs Egger, wird am 26.06.2017 auf dem 35. Münchner Filmfest erstmals vor Publikum präsentiert.

Katharina und ihr 16-jähriger Sohn Stefan, der unter schweren Asthma leidet, leben in einer norddeutschen Kleinstadt. Mütterliche Angst und übertriebene Fürsorge prägen ihre Beziehung. Stefan, schwer genervt, treibt es öfter aus dem Haus, auf die ziellose Suche eines Teenagers. Als eine junge Frau vergewaltigt und ermordet wird, entdeckt Katharina, dass Stefans aufkeimende Sexualität sich in verstörender Weise ihren Weg sucht: Auf seinem Computer findet sie pornografische Bilder, die Gewaltfantasien erkennen lassen. Ein schrecklicher Verdacht keimt in ihr: Ist ihr Sohn ein Mörder?

Regie: Urs Egger

Produktion: ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG im Auftrag des NDR

Vorstellungen: 26.06., 21:30 Uhr, Rio 1 /  28.06., 10:00 Uhr, HFF Audimax

<< vorherige

Willkommen bei
henschel SCHAUSPIEL,
dem Berliner Autorenverlag
für Theater, Film und Hörspiel