Logo henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin GmbH

premieren

Haydn und Studlar

„Die Schöpfung" und „Die Ermüdeten" im Schauspielhaus Dortmund

[mehr...]
Sören Hornung erhält für „Sieben Geister“ den Chemnitzer Theaterpreis

Sören Hornung erhält für „Sieben Geister“ den Chemnitzer Theaterpreis

...das ist ja das Fiese am Nichtwissen - man weiß ja gar nicht, dass man nichts weiß

[mehr...]

Bernhard Studlars "Robinson Crusoe" ab 11.03.2018 in Wiesbaden

Vergessen nach einer abgesetzten Reality-Show.

[mehr...]

Unschlagbar - Die Olsenbande!

Ein musikalisches Intermezzo ab 5.1.2018 in Bautzen

[mehr...]

"Delhi, ein Tanz" von Iwan Wyrypajew in Bulgarien

Am 01.12.2017 findet im "Ivan Vazov" Nationaltheater in Sofia die Premiere von "Delhi, ein Tanz" statt. Regie führt Galin Stoev.

[mehr...]

"Peng" von Marius von Mayenburg in Dänemark und Tschechien

Am 29.11.2017 findet im Kongelige Teater in Kopenhagen die Premiere von "Peng" statt. Im Prager Divadlo Leti war am 04.11.2017 die erste Vorstellung dieses Werkes.

[mehr...]
UA "Ein Dings namens Pawlak" von Hartmut El Kurdi

UA "Ein Dings namens Pawlak" von Hartmut El Kurdi

Ein wunderwirres Weihnachtsstück in der Studiobühne Bayreuth

[mehr...]

"Betrunkene" von Iwan Wyrypajew in Kanada und Slowenien

Am 21.11.2017 findet im Théâtre Prospéro in Montréal die Premiere des Werkes "Betrunkene" statt. Am 07.12.2017 folgt eine weitere Premiere im Stadttheater Ljubljana.

[mehr...]

"Der gelbe Nebel" - UA 5.11.17, Schauspiel Leipzig

Weihnachtsmärchen aus dem Zauberland nach Alexander Wolkow

[mehr...]

UA: "Peng" von Marius von Mayenburg am 03.06.2017

in der Regie des Autors an der Schaubühne in Berlin.

[mehr...]

hörspiel


13.01.2017

"Birdland" nach Simon Stephens von Irene Schuck

Du bist das totale Tier.

Paul hat es geschafft. Mit seiner Band füllt er die Arenen der Welt. Wie hält man über zweihundert Konzerte innerhalb eines Jahres durch? Stets beobachtet von einem gierigen Publikum. Das geht nur mit chaotisch überbordendem Enthusiasmus und wahnsinnig viel Joie de vivre, meint Paul und fühlt sich manchmal schon wie ein Krebsgeschwür. Und so benimmt er sich auch. Ein abgefuckter Zyniker, der weder Tod noch Teufel scheut, der singen kann aber takt- und gefühllos mit seinen Freunden umspringt. Er weiß noch nicht, dass er seiner Plattenfirma eine gigantische Summe Geld schuldet, wenn er aus dem Geschäft aussteigen will. 

Mit Stefan Konarske, Ole Lagerpusch, Marie Löcker, Marina Frenk, Meike Droste.

Bearbeitung und Regie Irene Schuck

Ursendung am 15.01.2017, NDR info, 21:05 Uhr

<< vorherige

Willkommen bei
henschel SCHAUSPIEL,
dem Berliner Autorenverlag
für Theater, Film und Hörspiel

zur neuen henschel Website