Logo henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin GmbH

premieren

"Die Olsenbande hebt ab"

Der 23. Bautzener Theatersommer wird kriminell.

[mehr...]
VON DER LANGEN REISE AUF EINER HEUTE ÜBERHAUPT NICHT MEHR WEITEN STRECKE

VON DER LANGEN REISE AUF EINER HEUTE ÜBERHAUPT NICHT MEHR WEITEN STRECKE

von Henriette Dushe/ Produktionen in Berlin und Dresden

[mehr...]

Die Gänsemagd-Premiere am Figurentheater Chemnitz

Märchenbearbeitung erstmals auf der Bühne

[mehr...]
SWEATSHOP – DEADLY FASHION von Güzin Kar

SWEATSHOP – DEADLY FASHION von Güzin Kar

Regie Sebastian Nübling, Schauspielhaus Zürich, 05.05.2018

[mehr...]

film


TV-Tipp für den Mittwochabend

01.12.2017, Foto: © Buket Alakuş

TV-Tipp für den Mittwochabend

Am 6.12.2017 heißt es 20:15 Uhr einschalten, wenn "Eine Braut kommt selten allein" seine Premiere in der ARD feiert.

Hier verschmelzen auf humorvolle Weise Dichtung und Wahrheit, Übertreibung und Auslegung. Unverstellt, wertfrei und ohne Scheu vor unangenehmen Wahrheiten erzählt der Film, wie die Romni Sophia (Michelle Barthel) dem vom Leben enttäuschten Johnny (Paul Würdig, alias "Sido") zuerst den Kopf verdreht und dann ihre Großfamilie bei ihm einquartiert. "Eine Braut kommt selten allein" ist der erste Fernsehfilm, den der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) federführend für den FilmMittwoch im Ersten produziert, mit der Bavaria Fernsehproduktion GmbH als ausführender Produktionsfirma.
 
 
 
Weitere Ausstrahlungstermine: 10.12.2017, 20:15 Uhr in One; 13.12.2017, 14:15 Uhr in One
 
Drehbuch: Laila Stieler
 
 
Darsteller: Paul Würdig, Michelle Barthel, Jule Böwe u.a.

<< vorherige

Willkommen bei
henschel SCHAUSPIEL,
dem Berliner Autorenverlag
für Theater, Film und Hörspiel

zur neuen henschel Website